publiziert: 08.05.2018 09:33 Uhr » zur Übersicht Busreisen
 


Lebendiges Ruhrgebiet

Entdecken Sie vom 20. bis 22. Juli 2018 die Highlights des Ruhrgebiets!

Skyline Essen vom Dach des Rathauses

150 Jahre Industriegeschichte haben dem Ruhrgebiet die heutige Struktur gegeben und es zu einem der größten und zugleich grünsten europäischen Ballungszentren gemacht. Die Hinterlassenschaften der  einstigen Schwerindustrie wie ehemalige Zechen, Hochöfen und Gasspeicher haben sich verwandelt
in eine spektakuläre Kunst- und Kulturregion.

 

1. Tag (20.7.)

Anreise am Morgen über die Autobahn Köln nach Oberhausen. Das CentrO Oberhausen ist Europas größtes Einkaufs- und Freizeitzentrum. Ob Shopping, Kino, Kultur oder zum Essen - hier ist für alles bestens gesorgt. Über 220 Geschäfte laden zum ausgiebigen Shopping ein: Restaurants, Bars, Kneipen, Clubs und Diskotheken beleben die 400 Meter lange Promenade auf dem Außengelände. Diese Flaniermeile liegt an einem eigens hierfür angelegten Kanal neben dem Einkaufszentrum. Am Nachmittag fährt Sie ihr bequemer
Reisebus nach Wuppertal zum Hotel.

 

2. Tag (21.7.)

Das heutige Ziel ist Essen, mit über 600.000 Einwohnern die größte Stadt des Ruhrgebietes. Bis in die 50er und 60er Jahre dominierten Kohlebergbau und Stahlindustrie, heute wird hier keine Tonne Stahl mehr produziert und auch keine Kohle mehr gefördert. Im Rahmen einer Führung lernen Sie die Zeche Zollverein kennen. Die Zeche ist heute ein Museum und UNESCO-Weltkulturerbe. Die Führung im Denkmalpfad durch die einst größte und leistungsstärkste Zeche der Welt und durch die größte Zentralkokerei Europas bietet viele spannende Momente. Sie erleben fast das ganze UNESCO Weltkulturerbe: Von der Förderung der Kohle bis zur Veredelung zum Brennstoff Koks. Anschließend bleibt genügend Zeit die Einkaufsstadt Essen auf eigene Faust zu erkunden.

 

3. Tag (22.7.)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Düsseldorf, der Hauptstadt Nordrhein-Westfalens. Bei einer Führung durch die Altstadt lernen Sie die Metropole am Rhein kennen. Anschließend Freizeit in der Altstadt. Mehr als 260 Kneipen säumen die „Längste Theke der Welt“. Doch nicht nur Leib und Seele dürfen sich in der Düsseldorfer Altstadt besonders wohl fühlen, auch viele der Kunst- und Kultureinrichtungen der Landeshauptstadt befi nden sich hier. Am Nachmittag Heimreise über die Autobahn in die Ausgangsorte.
Rückkunft am Abend.

 

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • 2 x Übernachtung im ****Hotel
  • alle Zimmer mit Du/WC, Telefon und TV
  • 2 x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 1 x Themenführung in der Zeche Zollverein
  • Altstadtführung in Düsseldorf
  • alle Rundfahrten

Zustiegsmöglichkeiten:
05:15 Steinfeld-Hausen, Betriebshof HOCK
05:30 Karlstadt/Bahnhof
06:15 Schweinfurt/Hauptbahnhof
07:00 Würzburg/HBF-Taxistand


mainfrankencard-Preis: 229 Euro pro Person im DZ
Normalpreis: 249 Euro pro Person im DZ
Einzelzimmer-Zuschlag: 60 Euro
Fakultativ: 2x Abendessen im Hotel 40 Euro


Weitere Informationen, Beratung und Buchung bei unserem Partner und Veranstalter:
Hermann Hock GmbH, Hausener Str. 41-43, 97854 Steinfeld,
Telefon: 09359/9744-0, E-Mail: info@hock-reisen.de

Weitere Angebote aus: Busreisen

Almabtrieb im Zillertal

vom 5. bis 7. Oktober 2018   » Mehr
 

Minitrip nach London

vom 27. bis 29. Oktober 2018   » Mehr
 

Christkindlmärkte in Südtirol

vom 30. November bis 2. Dezember 2018   » Mehr
 

Main-Post Leserreisen

Weitere Traumziele finden Sie in unseren Leserreisen.   » Mehr
 

Newsletter-Service

Immer Up-To-Date
Aktionsangebote alle 14 Tage per E-Mail.
» Jetzt anfordern

Kontakt

Kontakt

Telefon: 0931 - 6001 6003
Fax: 0931 - 6001 420
E-Mail: kundenservice@mainpost.de