FAQs mainfrankencard

Hier beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen rund um die mainfrankencard.

Welches Ziel verfolgt die mainfrankencard?

Sie bündelt eine große Zahl von Partnern unterschiedlicher Branchen und Bereiche, um den Zeitungs-Abonnenten der Mediengruppe Main-Post geldwerte und ideelle Vorteile in der gesamten Region Mainfranken zu bieten.

Was bietet die mainfrankencard an Leistungen?

  • Sparen bei über 400 Bonuspartnern nahezu aller Branchen
  • Mehr als 500 Akzeptanzstellen in Mainfranken
  • Kein Punktesammeln, sondern direktes Sparen beim Einkaufen
  • mainfrankencard EXKLUSIV mit Veranstaltungen zu Vorzugspreisen
  • Reiseangebote zu Schnäppchenpreisen samstags unter mainfrankencard REISE-EXTRA
  • Aktuelle Angebote über E-Mail Newsletter
  • FrühVorteile-Rabatt bei ausgewählten Leserreisen
  • Nachlässe im Zeitungs-Shop und bei diversen Anzeigenangeboten
  • Kostenlose Reisenachsendung in Deutschland und im europäischen Ausland
  • Kosten nur 5 Euro im Jahr
  • Auf Wunsch die Zweitkarte zur parallelen Nutzung für nur 3 Euro im Jahr

Wodurch unterscheidet sich die mainfrankencard von anderen Bonussystemen?

Kein Punktesammeln, sondern direkte Sparvorteile bei Vorlage der Karte

Wer bekommt die mainfrankencard?

Sie ist exklusiv den Abonnenten vorbehalten. Die Karte bekommen Vollabonnenten (Montag bis Samstag), Wochenenend und Digital-/Web-Abonnenten. Ausgenommen sind die Bezieher von preisermäßigten Sonderabonnements.

Was kostet die mainfrankencard?

Die jährliche Schutzgebühr beträgt 5,- Euro. Die jährliche Schutzgebühr für eine Zweitkarte beträgt. 3,- Euro. Die Schutzgebühr wird vom Bankkonto des Karteninhabers abgebucht. Der Bezug der Karte gegen Rechnung ist nicht möglich. Der Kunde erhält keine Rückvergütung bei vorzeitigem Beenden des Auftrages.

Wie kommt der Abonnent an die mainfrankencard?

  • über Antragsformulare in Zeitungsanzeigen der Mediengruppe Main-Post und über Coupons in diversen Werbemitteln
  • über das Bestellformular im Internet
  • telefonisch über das Service-Center unter 0931 - 6001 6003

Wie und wann erhält der Abonnent die bestellte mainfrankencard?

Die Karte wird mit der Post geliefert. Die Lieferung erfolgt unter normalen Bedingungen innerhalb von 2 Wochen.

Wie lange ist die mainfrankencard gültig?

Die Gültigkeitsdauer beträgt 24 Monate. Der Karteninhaber erhält automatisch 2 Wochen vor Gültigkeits-Ende eine neue Wertmarke für seine mainfrankencard. Die Laufzeit schließt unmittelbar an die der Erstkarte an. Der Karteninhaber hat innerhalb der 4 Wochen die Möglichkeit die Karte zurückzugeben. Die Schutzgebühr wird erst nach den 4 Wochen vom Konto abgebucht.

Wie kann sich der Karteninhaber über die Leistungen der mainfrankencard informieren?

Alle teilnehmenden Bonuspartner und ihre Sparvorteile sind nachzulesen: 

  • in den Leistungsheften die alle neuen Karteninhaber erhalten
  • in den Leistungsheften die regelmäßig aktualisiert bei allen Bonuspartnern zur kostenlosen Mitnahme bereitliegen.
  • in den Sonderbeilagen „mainfrankencard SPEZIAL“ der Mediengruppe Main-Post
  • in der Übersicht der mainfrankencard Bonuspartner

Wie ist die mainfrankencard ausgestattet?

Sie ist eine PVC-Karte im üblichen Scheckkartenformat. Sie ist ausgestattet mit dem Vor- und Zunamen und der Abo-Nummer des Karteninhabers. Auf der silbernen Wertmarke zum Aufkleben ist die aktuelle Laufzeit aufgedruckt.

Ist die mainfrankencard auch Zahlungsmittel?

Nein. Sie dient ausschließlich als Berechtigungsnachweis für besondere Leistungen bei den beteiligten Bonuspartnern.

Wer kann die mainfrankencard nutzen?

Die Karte darf nur vom Abonnenten und seinen, im Haushalt lebenden Familienangehörigen genutzt werden.

Was geschieht, wenn die mainfrankencard einmal verloren geht?

Das Service-Center veranlasst die Lieferung einer Ersatzkarte zum Preis von 3,- Euro. Hierzu ist die Hotline 0931 - 6001 6003 anzurufen.

Was ist zu tun, wenn kein Interesse mehr an der mainfrankencard besteht?

Die Karte kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Die Kündigung wird erst mit Rückgabe der mainfrankencard wirksam.

Was geschieht, wenn das Zeitungsabonnement gekündigt wird?

Mit dem Ende des Zeitungs- oder Digitalabonnements verliert die mainfrankencard ihre Gültigkeit. Die Karte ist Eigentum des Verlages und muss zum Ende des Abonnements an den Verlag zurückgegeben werden.

 

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet. An wen kann ich mich jetzt wenden?
Klicken Sie bitte hier, um zum Kontaktformular zu gelangen.
Wir antworten Ihnen umgehend!

Newsletter-Service

Immer Up-To-Date
Aktionsangebote alle 14 Tage per E-Mail.
» Jetzt anfordern

Kontakt

Kontakt

Telefon: 0931 - 6001 6003
Fax: 0931 - 6001 420
E-Mail: service.center@mainpost.de

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten rund um die mainfrankencard finden Sie hier.

Partnerseiten

Informationen für Firmenpartner finden Sie hier
» Mehr erfahren